Gebackener Blumenkohl mit Schafskäse in Kokosnuss-Limettenöl

Perfekt für mittags, abends oder zum mitnehmen!
Wenn Du kein Fleisch isst … etwas abnehmen möchtest, was aber trotzdem sättigt … und richtig lecker ist 🙂

Zutaten

1 Blumenkohl
1 Zucchini
6 – 7 frische kleine Cocktail-Tomaten
3 Knoblauchzehen
1/2 Paket fettreduzierter Schafskäse
oder den selbstgemachter Tofu-Schafskäse (Rezept auch hier auf dem blog)
Ein paar vorgekochte Kartoffeln (abgekühlt!)
6 EL Kokosnussöl zum mischen
1/2 Limette
Salz
Pfeffer
1 1/2 TL Antipasti-Kräutermischung

Zubereitung

Den Ofen auf Umluft auf 180 – 200 Grad vorheizen.
Den Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen.
Zucchini abwaschen, vierteln und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren.
Alle Zutaten in eine Schüssel mit dem Kokosnussöl, gepressten Limettensaft, Knoblauch, Kräutern und Schafskäse schwenken und mit Pfeffer und Salz kräftig würzen.
Auf ein Backblech legen und bei 180 – 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Wenn Du Kartoffeln vorkochst und abkühlen lässt, entsteht resistente Stärke. Und das hat den großen Vorteil, dass die Stärke beim Erkalten gekochter Lebensmittel entsteht und vom Körper zum Teil nicht verdaut wird. Somit werden weniger Kilokalorien aufgenommen!